Grillheldenzubehör

23.12.2016

Grillen ist nicht nur eine Leidenschaft, sondern auch eine attraktive Zubereitungsmethode für schmackhafte Menüs.

Sinnvolles Zubehör für Grillhelden im Überblick

Damit Grillhelden noch mehr Spaß am Grill haben, braucht es praktisches Zubehör. Dieser Ratgeber zeigt, welche Accessoires die Freude am Grillen steigern und das Zubereiten einfacher machen.

Accessoires steigern die Freude am Grillen © Pixabay.com - Pexels
Accessoires steigern die Freude am Grillen © Pixabay.com - Pexels

1. BBQ-Krallen

Liebhaber von Pulled Pork werden es kennen: Das Zerkleinern des Schweinefleisches kann mit bloßen Händen etwas mühsam sein. Zudem ist das Fleisch im Inneren um die 90°C heiß, was die Angelegenheit nicht gerade angenehmer macht. Um die Hände zu schonen, sind BBQ-Krallen die perfekte Lösung. Dabei handelt es sich um Zubehör, das geformt ist wie Krallen und dank Handgriff komfortabel fixiert werden kann. Mit den krallenförmigen Spitzen fällt es leicht die Fleischstücke zu pullen.

2. Schneidebretter

Schneidebretter sind zwar kein besonderes Zubehör, da jedoch die Qualität oft zu wünschen übriglässt, ist ein Hinweis auf wesentliche Kaufkriterien vorteilhaft. Profis arbeiten gerne mit hölzernen Ausführungen. Gründe gibt es reichlich. Zum einen schonen Holzbretter die Messer, was beispielsweise bei gläsernen Alternativen nicht der Fall ist. Zum anderen begeistert Holz mit maximaler Haltbarkeit bei sachgemäßer Pflege. Besonders hart sind Oliven- und Bambushölzer.

Schneidebrett aus Holz © Pixabay.com - Pexels
Schneidebrett aus Holz © Pixabay.com - Pexels

Und selbst die oft als negativ beschriebenen Hygieneeigenschaften sind gut. Manche Holzsorten sollen sogar desinfizierend wirken, wie Kiefer. Grundsätzlich verhindern die im Holz enthaltenen Harze die Vermehrung von Bakterien. In erster Linie sollte beim Kauf von Holzschneidebrettern auf die Qualität penibel geachtet werden. Je hochwertiger das Produkt, desto mehr Freude haben Grillmeister damit. Eine strapazierfähige Holzsorte und saubere Verarbeitung sind ein Muss. Was bei einem Küchenbrett aus Holz außerdem zu beachten ist und wie sich diese optimal reinigen lassen, schildert das Schneidebrett-Ratgeberportal. Dort wurden zudem die Vor- und Nachteile von Holzbrettern aufgeführt:

 

Vorteile

  • Schont die Messer
  • Hygienisch bei richtiger Pflege
  • Natürliche Materialien
  • Naturfarbenes Aussehen
  • Lange haltbar
  • Leicht in der Handhabung

 

Nachteile

  • Kerben nach dem Schneiden
  • Keime können eindringen
  • Hygieneaufwand
  • Nicht Spülmaschinenfest

 

3. Gemüsekörbe

Damit beim Grillen von kleinen Lebensmitteln wie zum Beispiel Meeresfrüchten, Obst oder Gemüsewürfeln nichts abhandenkommt, sind Grillkörbe eine lohnenswerte Anschaffung. Darin sind selbst klein geschnittene Pilze, Shrimps oder Spargel bestens aufgehoben und nichts kann ins Feuer fallen. Im Idealfall wird ein Modell aus Edelstahl gekauft, weil das Material langlebig und äußerst stabil ist. Der Gemüsekorb verfügt über kleine Öffnungen.

4. Die Fischzange

Fisch lässt sich auf dem Grill sehr aromatisch zubereiten. Problematisch ist allerdings, dass sich ganze Fische mit herkömmlichen Grillzangen nur schlecht wenden lassen. Schnell fällt das Fleisch auseinander und die Hälfte landet in der Glut. Um zu vermeiden, dass wertvolles Fleisch verschwendet wird, sollte eine Fischzange zum Einsatz kommen. Sie verfügt über die typische Form von Fischen und erleichtert das einwandfreie und bequeme Drehen.

Fischzange © Pixabay.com - Klinkow
Fischzange © Pixabay.com - Klinkow

5. Tropfschalen

Profis verwenden keine Alu-Tropfschalen, die nach einmaligem Grillen direkt im Müll landen. Stattdessen greifen sie zur Tropfschale aus Edelstahl. Die schont langfristig den Geldbeutel, schließlich ist die Tropfschale über viele Jahre verwendbar. Gleichzeitig wird die Umwelt geschont und es besteht auch nicht die Gefahr von gesundheitsbedenklichen Rückstände des Aluminiums am Grillgut. Tropfschalen können zum Grillen von Fleisch und Co. verwendet werden, als Wasserbehälter oder als einfache Tropfschale unterhalb der Rostes.

6. Zubehör für Beef Brisket: Marinaden Spritze

Bei Beef Brisket handelt es sich um eine Rinderbrust, die meist im Smoker bei niedrigen Temperaturen schonend gegart wird. Um zu gewährleisten, dass das Fleisch nicht nur außen, sondern auch innen ausreichend Würze erhält, sind Marinaden-Spritzen unverzichtbar. Das Zubehör erlaubt es Marinaden tief ins Innere von großen Fleischstücken zu befördern, ohne es aufschneiden zu müssen. So bleibt das Fleisch zart und schmeckt rundum aromatisch. Was beim Nutzen der Marinadenspritze wichtig ist, erklärt Galileo TV.

Weitere Tipps zum Marinieren und Würzen von Fleisch gibt´s im Video von Knorr:


 

7. Reinigung und Aufbewahrung

Jeder Grill will nach der Nutzung gesäubert und korrekt aufbewahrt werden. Für die sachgemäße Reinigung empfehlen Experten handliche Grillbürsten mit Edelstahlborsten. Sie beschleunigen die Reinigung und machen sie effektiver. Die Zwischenräume des Rostes werden gründlich von Rückständen befreit. Für gusseiserne Oberflächen werden spezielle Modelle verkauft. Damit der Grill im Freien stehen bleiben kann, braucht es eine wetterfeste Abdeckhaube. Schutzhüllen gibt es mittlerweile in sämtlichen Größen und Formen, sodass jede Art von Grill beziehungsweise Smoker rundum vor Wetter geschützt werden kann. Entscheidend ist beim Kauf, dass das Material wasserfest und atmungsaktiv ist. Ist die Schutzhülle nicht atmungsaktiv, bildet sich unterhalb Kondenswasser, welches dem Grill nachhaltig schadet.
Noch mehr Grillzubehör ist unserer sorgfältig arrangierten Liste zu entnehmen. Darunter Räucherboxen, Kohlekörbe, Anzündkamin und mehr.

 
 
 
 

© 2012 - 2017 by grillpedia.de

 
Jan Thunig bei