Desserts vom Grill

Wie köstlich kreativ sich das Thema Nachspeisen beim Grillen umsetzen lässt, beweist ein Grillbuch der besonderen Art. In Desserts vom Grill geht es ausschließlich um den krönenden Abschluss der Grillveranstaltung.

Desserts vom Grillzoom
Desserts vom Grill

Desserts vom Grill, mal süß, mal herzhaft – und immer höchst verführerisch!

Es waren einmal ein grillbegeisterter Konditormeister (Bernd Siefert) und ein meisterhafter Grillprofi (Gerhard Volk). Gemeinsam schufen sie das wohl süßeste Grillbuch aller Zeiten mit märchenhaften Naschereien vom Grill. Als Partner holten sie den Fotografen Matthias Hofmann mit ins Boot und überzeugten das Verlagsteam von Matthaes von ihrer Idee. Anfängliche Zweifel, ob Desserts tatsächlich ausreichend Substanz für ein Grillbuch bieten, konnte das Autorengespann leicht ausräumen. Schnell war klar: Dieses Buch machen wir! Und zwar als wahres Füllhorn an süßen und herzhaften Ideen für den Grill. Ein solches Buchfüllhorn ist ihnen wahrhaftig gelungen. Wir haben bei Grillpedia schon eine Menge Grillbücher gestestet, aber dieses hier erweitert wirklich unseren Horizont. Allerdings: Wer mit den wenigen süßen Rezepten zufrieden ist, die in den meisten Grill-Kochbüchern üblicherweise auftauchen, braucht natürlich kein Dessert-Buch. Aber genussfreudige, kreative Griller mit einem Hang zu kulinarischen Neuentdeckungen können wir die Desserts vom Grill sehr ans Herz legen.

Zum Inhalt: Früchte, Schokolade, Kuchen und Käse in überraschenden Grill-Variationen

Blättern wir aber doch einmal hinein ins Buch. Im Vorwort erzählen die Autoren über den Weg von der Idee bis zu deren Umsetzung. Ab Seite 6 (Wissenswertes) erklärt Grillcoach Gerhard Volk die wichtigsten Grillbasics. Das ist insofern sinnvoll, als die Zielgruppe dieses Buches ja nicht nur routinierte Griller umfasst, sondern auch (Hobby-)Köche, die mit dem Grill weniger vertraut sind. Für sie sind die Hinweise zum direkten und indirekten Grillen hilfreich, ebenso wie die anschaulich illustrierte Erklärung diverser Methoden wie Drei-Zonen-Glut, Bulls Eye oder Ring of Fire und der Vergleich von Grillgeräten. Nach diesem kurzen Exkurs geht es dann aber schon ran ans Eingemachte, bzw. zunächst mal an die Früchte, die ab Seite 13 frisch und fix auf dem Grill zubereitet werden. Gegrillte Ananas mit Vanille und Kokos, BBQ-Apfelkompott – es gibt ehrlich gesagt nichts, was uns hier nicht das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Das gilt aber gleichermaßen für die nächsten Kapitel: Hauptsache Schokolade ab Seite 59 (Früchteschaschlik mit Schokoladen-Espresso-Sauce, Schokoladenstreusel mit Fleur de Sel – beides göttlich!), Raffinierte Klassiker ab Seite 75, Torten, Tartes und Törtchen ab Seite 123 (Limettentarte mit Baiser-Haube … mmh!) und Käse und pikante Desserts ab Seite 155. Einige der pikanten Desserts gehen auch gut als Zwischengang beim Grillmenü oder einfach als Beilage durch: die Mini-Pizza mit Kirsche und Ricotta zum Beispiel oder die geräucherte Ziegenkäse-Rolle mit Apfelsalat. Die Rezepte haben durchweg Klasse, besonders die ungewohnten Kombinationen von süß und herzhaft mit ihrer geschmackliche Gesamtharmonie.
Das Rezeptregister auf den letzten Seiten erleichtert das schelle Wiederfinden und Aussuchen der Desserts vom Grill.

Fazit

Ein Grillbuch, das ein bekanntes Thema völlig neu aufrollt: Die Desserts vom Grill dürften alle satt und zufrieden machen, die gerne Grill-Neuland entdecken, die vielleicht sogar professionelle Grillküche anbieten oder einfach nur Spaß haben an schön gestalteten, außergewöhnlichen Koch- und Grillbüchern. Wir finden es toll!

Rezension: Manuela Sanne

Jetzt informieren & bestellen

(Auf das Banner klicken, um das Grillbuch ganz bequem bei unserem Partner Amazon.de zu bestellen.)

 

Desserts vom Grill
Bernd Siefert u. Gerhard Volk
176 Seiten, geb. Ausgabe
Matthaes Verlag; Auflage (2015)
ISBN 9783875154023

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

Werbung

Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden

 
 
 
 

© 2012 - 2017 by grillpedia.de

 
Jan Thunig bei