Ein Mann - ein Rost

Wenn der Titel auch klischeehaft anmutet, erweist sich das kernige Grillbuch als wahres Füllhorn an Informationen, Tipps, Tricks und Kniffen. Ein Mann muss halt tun, was ein Mann tun muss – das aber bitte richtig! Durch den weitgehenden Verzicht auf schmückendes Beiwerk und Seitenfüller wie Illustrationen und Hochglanzfotos vermittelt dieses Buch zielgruppengerechte Kernbotschaften.

Ein Mann ein Rostzoom
Ein Mann ein Rost

Ein Mann - ein Rost: Das Grillbuch

272 Seiten geballte Grill-Power für Kerle – das gab es in dieser Form noch nie. Der glühend heißen Materie hat sich ein eingespieltes Autorenteam für echte Männer-Themen angenommen: Eduard Augustin und Philipp von Keisenberg haben bereits mit ihrem Handbuch für Männer „Ein Mann - ein Buch“ erstaunliches Gespür für den speziellen Informationsbedarf ihrer Geschlechtsgenossen bewiesen. Zusammen mit Co-Autor Matthias Edlinger erklären sie die Kunst des Grillens ohne jeden optischen Schnickschnack. Fotos? Fehlanzeige. Hier wird nicht geguckt, hier wird gemacht! Und zwar mit Liebe zum Detail: Von der Auswahl der richtigen Werkzeuge wie Messer, Mörser und Mopp über unterschiedlichste Feuerstellen wie Smoker, Kugelgrill oder Erdloch bis zu Grilltechniken, Grillsicherheit und urwüchsigen Grillrezepten – über Langeweile wird sich kein Leser beklagen können.

Der besondere Reiz des Buches liegt eben in diesem Anderssein als andere Ratgeber zum Thema. Vor allem optisch fällt es aus dem Rahmen. Das Jahr 2013 war definitiv das Jahr der Grillbücher: Eine Flut von Neuerscheinungen buhlt seit dem Frühling um die Gunst der Käufer. Die meisten Verlage setzen auf viele bunte Bilder, möglichst großformatig – das sieht hübsch aus und ist verlockend, begrenzt aber den Raum für echte Informationen. Der zu Random House gehörende Mosaik Verlag wählte einen völlig anderen Ansatz – sicherlich auch aufgrund des Erfolgs der ebenfalls in der Verlagsgruppe erschienenen kultigen Geschenkbücher für Männer und Frauen. Das Potenzial zum Klassensieger im Bereich „Grill-Geschenkbuch für Männer“ hat „Ein Mann - Ein Rost“ folglich nicht rein zufällig. Es macht etwas her, trotz oder gerade wegen seiner Schnörkellosigkeit. 

Was erwartet also den Mann, der dieses Grillbuch zur Hand nimmt? Zunächst einmal eine Menge Grilltechnik – aber auch unterhaltsame Informationen zu Themen, auf die Mann selbst vielleicht gar nicht gekommen wäre. So wird erklärt, wie Mann Heuschrecken am Spieß grillt, ein Huhn schlachtet oder Rauchzeichen sendet. Nicht alles ist bierernst gemeint, aber alles erweitert amüsant den Horizont über den reinen Akt des Grillens hinaus.

Fazit

Ein wahrhaft kerniges Stück Grillbuch, das gut in der Hand liegt und das Animalische im Mann anspricht: Es geht um scharfe Messer, skurrile Wettkämpfe und Wurst aus eigener Herstellung. Aber keine Angst: Auch wer sich nicht dafür begeistern kann, schnellstmöglich Insekten zu züchten oder ein Huhn abzuschlachten, wird Spaß an dem Buch haben – sofern er nicht allzu zartbesaitet ist!

Rezension: Manuela Sanne

 
Jetzt informieren & bestellen

(Auf das Banner klicken, um das Grillbuch ganz bequem bei unserem Partner Amazon.de zu bestellen.)

Ein Mann - ein Rost: Das Grillbuch
Eduard Augustin, Matthias Edlinger, Philipp von Keisenberg
ISBN: 9783442392445
272 Seiten, gebundenes Buch mit Lesebändchen, 19,99 €
Mosaik Verlag 2013

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

Werbung

Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden

 
 
 
 

© 2012 - 2017 by grillpedia.de

 
Jan Thunig bei