Weber Räucherbrett groß

Dieses Räucherbrett aus Zedernholz ist ein ideales Hilfsmittel für langsames Garen, bei dem das Gargut ein köstliches Raucharoma annimmt – z. B. Lachs nach Weber-Rezept.

Weber Räucherbrett Zedernholz großzoom

Das große Weber Räucherbrett Zedernholz für schonendes Garen von Lachs & Co

Räucherbretter gibt es in mehreren Holzsorten und in diversen Größen. Die Abmessungen des großen Modells von Weber sind ideal zum Räuchern ganzer Lachsstücke oder Forellen mit dem Gasgrill – vorausgesetzt natürlich, man hat einen entsprechend großen Grill. Auf diese Weise im „Ganzen“ auf Zedernholz gegart, schmeckt Fisch besonders saftig und aromatisch. Daneben eignet sich das Räucherbrett auch für die Zubereitung von Fleisch – insbesondere Geflügel – und Gemüse. Wer ein Räucherbrett kauft, sollte nicht erwarten, dass dieses Zubehör unbegrenzt lange hält. Die Lebenserwartung hängt von der richtigen Nutzung, gründlichen Reinigung und Pflege ab. Nach vier Räucher-Einsätzen ist das Brett meist nicht mehr als Unterlage nutzbar.

Richtiges Grillen und Garen mit dem Räucherbrett

Ein Räucherbrett ist ein „Verbrauchs“-Gegenstand, aber kein Wegwerfartikel. Vor dem Gebrauch muss es gewässert werden, damit es reichlich Feuchtigkeit zieht. Der Hersteller empfiehlt eine Stunde Einweichzeit im Wasser, einige erfahrene Hobbygriller lassen ihre Bretter auch über Nacht einweichen. Keine Sorge, die ausgiebige Wässerung könne schaden, denn die „Holznote“ ist nicht wasserlöslich. Es gibt unterschiedliche Ansichten dazu, ob danach das Brett zunächst unbefüllt auf dem Grill vorgeheizt wird, oder ob sofort das Gargut aufgelegt wird. Fisch sollte mit der Hautseite auf das Räucherbrett gelegt, mit direkter Hitze gegart und frisch vom Brett serviert werden. Nicht vergessen, das Brett nach Benutzung sofort mit Wasser abzulöschen und zu reinigen. Es sieht danach nicht mehr so aus wie vorher, aber die Optik ist unerheblich – Hauptsache, es ist sauber! Dann kann es unbedenklich noch weitere 2 bis 3 Mal verwendet werden. Einige sparsame Grill-Spezialisten mit Erfahrung im sogenannten Plankengrillen zerkleinern ihre Bretter schließlich und verwenden sie dann zuletzt als Räucherchips.

Produkteigenschaften

  • Größe 40 x 19,5 cm
  • Stärke 1 cm
  • sehr glatte Oberfläche

Fazit

Das Grillen mit Räucherbrettern sorgt für tolle Aromen und empfiehlt sich vor allem für Fisch-, insbesondere Lachsliebhaber. Eine lohnende Investition in ein Plus an Geschmack!

 
Jetzt informieren & bestellen

(Auf das Banner klicken, um den Grill ganz bequem bei unserem Weber-Partner zu bestellen.)

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

Werbung

Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden

 
 
 
 

© 2012 - 2017 by grillpedia.de

 
Jan Thunig bei