Outdoorchef Auckland

Der größte Vertreter des australischen Outdoorchef Grillsystems ist etwas für passionierte Griller, die zugleich handwerklich einiges drauf haben. Das Aufbauen dieses Gasgrills hat dem Team von Stiftung Warentest im Sommertest 2014 einiges abverlangt – nicht zuletzt wegen der suboptimalen Passgenauigkeit der Einzelteile. Steht der Outdoorchef Auckland 4 plus G aber erst einmal, ist alles gut.

Outdoorchef Auckland 4 plus Gzoom

Outdoorchef Auckland 4 plus G – der Grill fürs Barbecue nach australischer Art

Es gibt nicht noch etwas anderes als das typisch amerikanische Barbecue: Auch Australien hat seine lange und von vielen Gourmets geschätzte Barbecue-Tradition. Alles, was „Down Under“ zum Standard beim Grillen gehört, vereint die Australian Line von Outdoorchef – so auch der Auckland 4 plus G. Er ist dank seines robusten Fahrgestells sehr wendig und bietet eine reichlich bemessene Grill- und Arbeitsfläche. Sein Herzstück ist der unverwüstliche Gusseisenbrenner, der die Hitze perfekt speichert und verteilt. Ein Thermometer ist ebenfalls integriert, um die Temperatur größeren Grillguts überprüfen zu können. Extra konstruierte Flammendächer machen dem gefürchteten Fettflammenbrand den Garaus.

Vielseitig und entspannt grillen wie Down Under Überschrift

Wer stressfrei und kultiviert grillen möchte, muss sich auf sein Arbeitsgerät absolut verlassen können, gerade dann, wenn sich eine größere Runde auf kulinarische Genüsse freut. Der Outdoorchef Auckland 4 plus G ist ein solches Arbeitsgerät, mit dem alles gelingt – die entsprechende Erfahrung am Grill natürlich vorausgesetzt. Ein Anfängergasgrill ist er nicht, aber durchaus einer, an dem man technisch „reifen“ kann. Für ordentlich Hitze sind gleich 3 gusseiserne Brenner zuständig, die über eine elektrische Mehrfachzündung verfügen. Der Clou ist ein Infrarotbrenner für direktes Anbraten bei geöffnetem Edelstahl-Deckel. Sehr stilvoll und praktisch zugleich sind die Arbeitsflächen aus Granit, der Unterschrank aus pulverbeschichtetem Stahl mit viel Staufläche und die integrierte Auffangschale für tropfendes Fett. Es fehlt an nichts: Warmhalterost, Thermometer, porzellanemaillierte, leicht zu reinigende Gussroste und Gussplatten und vieles mehr.

Produkteigenschaften

  • Platzbedarf: 139 x 56 cm 
  • Gewicht: 64 kg
  • Grillfläche: 65 x 44,5 cm 
  • 3 Gusseisenbrenner
  • 1 Seitenbrenner 
  • 1 Hochtemperaturbrenner
  • Leistung: 19,6 kW
  • Gasflasche: 5 kg Gasflasche

Fazit

Schonendes langsames Garen ist die Königsdisziplin des Outdoorchef Auckland 4 plus G. Die Freunde des schnellen Grillguts müssen aber keinesfalls darben, dafür sorgt der spezielle Infrarotbrenner. Ein stilvoller, solide verarbeiteter und enorm vielseitiger Gasgrill, mit dem sich die Küche auslagern lässt unter den freien Himmel.

 
Jetzt informieren & bestellen

(Auf das Banner klicken, um den Grill ganz bequem bei unserem Partner Amazon.de zu bestellen.)

 
 

Bei Facebook, Twitter oder Google+ weiterempfehlen:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

Werbung

Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden

 
 
 
 

© 2012 - 2017 by grillpedia.de

 
Jan Thunig bei